CDU Ortsverband Heidesheim-Wackernheim
CDU  Ortsverband
18:00 Uhr | 22.04.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
CDUPlus


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
Pressearchiv
24.04.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer

„Man darf noch nicht ins Detail gehen“

Einstimmiger Antrag auf Städtebauförderung lässt viele Fragen offen / Fusionsgespräche mit Ingelheim gehen weiter

Foto
Mit einem einstimmigen Votum des Gemeinderats wird der Antrag zur Aufnahme in das Städtebauförderprogramm „Stadtumbau“ ans Land geschickt. Mit den erhofften Fördergeldern in Millionenhöhe sollen in den nächsten zehn Jahren öffentliche Einrichtungen saniert und private Investitionen angestoßen werden. Der Ankauf und die Sanierung der Alten Markthalle zeichnen sich als „Starterprojekt“ ab. Doch viele Einzelheiten sind noch offen.


weiter
23.04.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer

GEMEINDERAT Mehrheit für Planung der Sauna- und Wellness-Anlage trotz Kontroverse um Anbindung / Baugebiet „Sommeraue“ aufgehoben

Foto
Von einem „historischen Beschluss“ sprach Ortsbürgermeister Martin Weidmann (SPD). Mit deutlicher Mehrheit – die fünf Gegenstimmen kamen von der CDU – stellte der Gemeinderat die Weichen für die Aufhebung des umstrittenen Bebauungsplans „In der Sommeraue“. Ein weiteres zentrales Thema war der Bau der Sauna- und Wellness-Anlage in Uhlerborn. 


weiter
13.03.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer

Den jeweiligen Ortscharakter erhalten

FUSION II Gemeinsame Grundsatzpapiere zu den Bereichen Planen und Bauen sowie Bürgerdienste und Soziales

Foto
VG HEIDESHEIM/INGELHEIM - Neben der Fusionswerkstatt haben sich die Vertreter aus Ingelheim, Heidesheim und Wackernheim in Arbeitsgruppen intensiv mit den Bereichen „Planen und Bauen“ sowie „Bürgerdienste und Soziales“ beschäftigt. In zwei Grundsatzpapieren werden gemeinsame Positionen nach einer Eingemeindung beschrieben, nach dem Grundsatz: gleiche Leistungsstandards und gleiche Lebensverhältnisse. Die AZ veröffentlicht einige Kernaussagen.


weiter
13.03.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer

Kriterien und Prioritäten

FUSION I Ortsgemeinden Wackernheim und Heidesheim verhandeln mit Stadt Ingelheim über Eingemeindung

Foto
VG HEIDESHEIM/INGELHEIM - Die Bestandsaufnahme in der Fusionswerkstatt ist abgeschlossen. Die bilateralen Gespräche zwischen Wackernheim, Heidesheim und Ingelheim sind angelaufen. Grundlage für konkrete Verhandlungen sind ein Kriterienkatalog (Wackernheim) und 37 Eckpunkte (Heidesheim). Ein erstes Abstimmungsgespräch über die Eingemeindung 2019 fand bereits zwischen Ingelheim und Wackernheim statt; ein für diesen Montag terminiertes Treffen zwischen den Ingelheimern und Heidesheimern wurde wegen der Erkrankung von OB Ralf Claus (SPD) abgesagt. Ein neuer Termin soll kurzfristig vereinbart werden.


weiter
08.02.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/Beate Schwenk

Schnelle Entscheidung abgelehnt

Über die Pläne zum Umbau der ehemalgen Hausmeisterwohnunt soll zunächst der Bauausschuss beraten

Foto
VG HEIDESHEIM - Heftigem Gegenwind sah sich Bürgermeister Joachim Borrmann (SPD) im Heidesheimer Verbandsgemeinderat ausgesetzt. Nach Vorstellung der Pläne für den Umbau der ehemaligen Hausmeisterwohnung auf dem Schulgelände, wodurch man zusätzliche Räume für die Grundschule schaffen will, formierte sich Widerstand. Stein des Anstoßes war das Vorgehen des Bürgermeisters. Auf der Tagesordnung war der fragliche Punkt als „Vorstellung der Maßnahme“ angekündigt. Nun aber sollte der Rat sein Plazet für den Bauantrag geben. „Es fehlt eine Beschlussvorlage“, monierte Wackernheims Ortsbürgermeisterin Sybille Vogt (FWG). Und sie war nicht die Einzige, die das so sah.


weiter
05.02.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer

Hoffen auf Millionen vom Land

Foto
Die mit fast zehn Millionen Euro verschuldete Gemeinde ist nicht nur finanziell stark angeschlagen, sondern derzeit auch politisch handlungsunfähig. Der von Ortsbürgermeister Martin Weidmann (SPD) vorgelegte Haushalt mit einem Defizit von zwei Millionen Euro wurde im Gemeinderat abgelehnt. Ein zweiter Anlauf ist nötig.


weiter
26.11.2014 - Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer

Die Gebietsreform-Diskussion in Wackernheim

Foto
Die Gebietsreform-Diskussion in Wackernheim, neben den laufenden Fusionsgesprächen mit Ingelheim auch mit den benachbarten VGs Nieder-Olm und Gau-Algesheim über einen Zusammenschluss zu sprechen, kann Jens Lothar Hessel (CDU) nicht nachvollziehen. Der frühere Ortsbürgermeister kritisiert auch seinen Nachfolger Martin Weidmann (SPD). „In Heidesheim werden die Bürger seit Monaten nicht über die Fusionsgespräche informiert“, so der CDU-Fraktionssprecher im Heidesheimer Gemeinderat.


weiter
04.10.2014 - Allgemeine Zeitung Mainz/Torben Schröder

Verliebt in Detailfragen

GEMEINDERAT Sitzung in Heidesheim wird für die Zuschauer zum Geduldsspiel

 Ein Besucher hat die Hand am Kopf, der andere hat sie vor dem Mund, man sieht manch gerunzelte Stirn und hört das ein oder andere Schnaufen. Im Heidesheimer Gemeinderat ist die erste Stunde herum, man ist bei Tagesordnungspunkt zwei – und macht Ausschussarbeit. Es geht um einen Nutzungsvertrag mit der TSG über die Jakob-Frey-Sportanlage, der, wie der neue Ortsbürgermeister Martin Weidmann (SPD) betont, seit vier Jahren ausgehandelt wird. 


weiter
30.09.2014 - Allgemeine Zeitung Mainz/Julian Peters

„Nein“ zum McCully-Ausbau

GEMEINDERAT Wackernheim lehnt Kaufanfrage der US-Streitkräfte ab / 45-Meter-Schutzstreifen geplant

Foto
Die US-Streitkräfte möchten ihren Standort auf dem McCully-Gelände ausbauen. Der Bitte der Amerikaner um den Ankauf einer Fläche von 7,8 Hektar erteilte der Gemeinderat allerdings eine Absage – stattdessen soll ein Kompromiss angestrebt werden. Geplant ist der Kauf des Geländes, das im Flächennutzungsplan der VG Heidesheim derzeit als landwirtschaftliche Fläche ausgewiesen ist und bereits auf drei Seiten von militärischen Sonderbauflächen umgeben ist, um einen Schutzabstand zu Gebäuden auf dem McCully-Gelände sicherzustellen.


weiter
26.09.2014 - Allgemeine Zeitung Mainz/Andreas Riechert und Sonja Werner

Nach Querelen: Grünen-Fraktion in Heidesheim löst sich auf

Foto
Die Grünen-Fraktion im Heidesheimer Gemeinderat hat sich aufgelöst. Das hat das Grünen-Ratsmitglied Walter Luser am Mittwoch auch offiziell dem Heidesheimer Ortsbürgermeister Martin Weidmann (SPD) mitgeteilt. 


weiter
News-Ticker
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.05 sec. | 34716 Visits