CDU Ortsverband Heidesheim-Wackernheim
CDU  Ortsverband
09:21 Uhr | 22.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
CDUPlus


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft


*** die C D U wünscht frohe, besinnliche WEIHNACHTEN und ein g u t e s N e u e s JAHR ****** die C D U wünscht frohe, besinnliche WEIHNACHTEN und ein g u t e s N e u e s JAHR ****** die C D U wünscht frohe WEIHNACHTEN ***
Pressearchiv
23.12.2015 - Allgemeine Zeitung Mainz/D. Oberhollenzer Übersicht | Drucken

CDU sucht einen Kandidaten

VG-BÜRGERMEISTERWAHL Am 7. Januar Mitgliederversammlung in Heidesheim

 Die Bürgermeisterwahl in der VG Heidesheim findet am 13. März 2016 statt. Fest steht auch, dass Amtsiinhaber Joachim Borrmann (SPD) wieder antritt. Ob es einen Gegenkandidaten gibt, ist noch offen. Die CDU sucht einen aussichtsreichen Bewerber. Auf einer Mitgliederversammlung am 7. Januar soll ein Kandidat nominiert werden.


Allgemeine Zeitung Mainz/D. Oberhollenzer -
Drei statt acht Jahre

Die Rahmenbedingungen sind für einen Herausforderer nicht besonders attraktiv, da wegen der für 2019 anvisierten Eingemeindung von Heidesheim und Wackernheim in die Stadt Ingelheim die letzte Amtszeit eines hauptamtlichen Bürgermeisters in der VG auf drei Jahre begrenzt wird. Üblicherweise sind es acht. „Das ist auch ein wichtiges Argument für mich, nicht zu kandidieren“, begründet der frühere Heidesheimer Ortsbürgermeister Jens Lothar Hessel, der bei der Stadt Mainz arbeitet, seine mehrfach bekundete Absage, gegen Borrmann anzutreten. Doch der CDU-Kommunalpolitiker unterstreicht die Wichtigkeit der Kandidatensuche: „Die CDU möchte eine Alternative zu Joachim Borrmann anbieten.“ In der Verwaltung „läuft nicht alles rund“, heißt es in der CDU.

Der Vorstand des CDU-Ortsverbands Heidesheim-Wackernheim hat sich darauf verständigt, mit Kandidaten Kontakt aufzunehmen und deren Bereitschaft, sich als Borrmann-Herausforderer zur Verfügung zu stellen, auszuloten. Die Mitgliederversammlung am Donnerstag, 7. Januar, 19 Uhr, im Ratssaal des Zentralen Verwaltungsgebäudes soll den Rahmen für die Nominierung bieten. „Auch ein gemeinsamer Kandidat mit anderen Parteien ist vorstellbar“, sagt der Ortsverbandsvorsitzende Dominik Schleuß auf AZ-Anfrage.

Die Kandidatensuche beschränkt sich nicht nur auf die CDU. Dr. Silvia Klengel von den Grünen, die Erste Beigeordnete der Ortsgemeinde Heidesheim, wird über Parteigrenzen hinweg geschätzt. Doch sie selbst will nicht antreten: „Eine Kandidatur schließe ich im Moment aus. Das ist kein Thema für mich.“

Die Zeit drängt: Denn die Wahlvorschläge müssen bis zum 25. Januar, 18 Uhr, bei Wahlleiterin Carola Meertens oder bei der VG-Verwaltung eingereicht werden.

News-Ticker
Termine
Presseschau
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.43 sec. | 33158 Visits