CDU Ortsverband Heidesheim-Wackernheim
CDU  Ortsverband
23:24 Uhr | 24.05.2016 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Auf das Bild klicken ...

CDUPlus


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft


Buchempfehlung



29.04.2016 | Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer
CDU steht hinter ihrer Beigeordneten

 „Mit Kerstin Klein an der Verwaltungsspitze erhoffen wir uns eine bessere Einbindung des Rates in Entscheidungsprozesse und eine konstruktivere Zusammenarbeit als bisher“, meldet sich der CDU-Ortsverband nach der Bürgermeisterwahl und der SPD-Kritik am Appell der Beigeordneten Carola Meertens (CDU) an SPD-Amtsinhaber Joachim Borrmann (AZ: „Kontakt nur über sein Vorzimmer“) zu Wort.



13.04.2016 | Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer
„Kontakt nur über sein Vorzimmer“
VG-VERWALTUNG Erste Beigeordnete Carola Meertens fordert Bürgermeister Borrmann für den Rest seiner Amtszeit zur Zusammenarbeit auf

- Nach der Bürgermeisterwahl geht die Erste Beigeordnete Carola Meertens (CDU) in die Offensive. Den Bürgermeister Joachim Borrmann (SPD), der die Stichwahl gegen Kerstin Klein (BLH) verloren hat und noch bis 30. September im Amt ist, fordert die erfahrene Kommunalpolitikerin zu einem klärenden Gespräch auf, um die Zeit des Übergangs zu organisieren: „Denn vieles geht an uns Beigeordneten vorbei. Seit eineinhalb Jahren findet keine Kommunikation statt.“

„Es herrscht Funkstille“



24.03.2016
CDU-Abrechnung mit Borrmann
STICHWAHL Unterstützung für Bürgermeisterkandidatin Kerstin Klein (BLH) bekräftigt

Die CDU Heidesheim-Wackernheim zieht im Vorfeld der Stichwahl am 3. April eine verheerende Bilanz der achtjährigen Amtszeit von Bürgermeister Joachim Borrmann (SPD) und lässt an dessen Amtsführung kein gutes Haar. Der Vorwurf der SPD, durch eine Empfehlung zur Wahl von Bürgermeisterkandidatin Kerstin Klein (BLH) den Fusionsprozess zu gefährden, wird in der deutlichen CDU-Abrechnung zurückgewiesen.



17.03.2016 | Allgemeine Zeitung Mainz/Dieter Oberhollenzer
Bürgermeisterwahl in der VG Heidesheim: Borrmann und Klein treten zur Stichwahl an
Stichwahl zwischen Borrmann und Klein am 3. April.

 Die Entscheidung bei der Bürgermeisterwahl in der VG Heidesheim ist vertagt. Keiner der vier Kandidaten schaffte bei der Wahl am 13. März die erforderliche absolute Mehrheit. Bei der auf den 3. April festgesetzten Stichwahl treten Joachim Borrmann (SPD) und Kerstin Klein vom Bündnis lebenswertes Heidesheim (BLH) an.



11.03.2016
„Missstände beseitigen“
WAHLKAMPF CDU-Kandidat Fröhlich kritisiert Führungsstil von Bürgermeister Borrmann

Mit dem Wort „Chaos“ beschreibt im Vorfeld der Bürgermeisterwahl am 13. März der CDU-Herausforderer Hans-Christian Fröhlich den Zustand der VG-Verwaltung. Der Prozess des Personalrats gegen den Bürgermeister sei nur die „Spitze des Eisbergs“ gewesen. Die Presseerklärung der Borrmann-Büroleiterin wird „als ein letzter verzweifelter Versuch“ gesehen, „Herrn Borrmann Wahlkampfhilfe zu leisten“.



News-Ticker
Termine
Presseschau
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.39 sec. | 43849 Visits